Übertragungsseite

Ratsrechnung 1517

image 166 of 182
Diese Übertragung ist vollständig!

[f[ 205[r]

xxi gr Andres teylen vom Tambach gegeben zcu trangkgelde vnd Zcerung Als Er Georgen Wilhelms fehde- briue herbracht hadt Sonnabendts Nach Quasimo- dogeniti [25.04.1517] Ist yme darumb das Er betruglich [Grimm: arglistig] vnd ohne sein Vorschulden darzcu komen wye In den Briefen zcubefinden gegeb[en]

xxxviii gr haben die Herren dreyer Rethe als sye Sonnabendts Suntag Montag vnd Dinstag [Einschub] nach Quasimodogeniti [/Einschub] [25. bis 28.04.1517] diser Sachen halb vorsamelth gewesen vnd vilfellttige muhe vndt arbeydt DorInne gethan auch an das Capittel ge- langen lassen vor Weyn vnd Byr außgegeben vnd vorzcerth

xxi g durch gotts Willen gegeben den Grecken [Griechen ?] des closters Sancti Johan[n]is Euangeliste in Insula Pathmos zcu steure dye der Turcke vorterbt vnd grau- samlich zcustort Montags Nach Jubilate [04.05.1517] gescheen

xii gr dem Brunßweigischen Botten der funff tage allhie yn Czilsdorfs Sache vorzcogen das dye Vrtell darInnen ergangen dest fuglicher [?] gesicht werden mochten Donerstags Nach Jubilate [07.05.1517] geschehen

iii gr iii d Reittel gegeben das Krancke pferdt von Halle herubber zcu holen Sexta po[st] Cantate [15.05.1517] gescheen

i gr Matt[es?] teicher gegeben dye deysen beym Rorborne zcu vorboren desselbig[en] freittags [15.05.1517] geschehen

Sum[m]a Lateris i ß xxxvi gr iii d