Übertragungsseite

Ratsrechnung 1527

image 100 of 242
Diese Übertragung ist vollständig!

[f] 287[r]

iiii schog Opffer vdt Badegelth Denn herren Dem ge- sinde vnd burgers Kindern welche yre Eldern vnd herren auffym Radthawse das Jar Langk zcubesuchen pflegenn Sunderlich an den frey- tagen welchen man Iddem auffs Mal drey alde pfennige zcugeben pfligt wie dann von Altters herkomen ist

Das ByrEssen welchs gemeyniglich sechs guthe odder Newe schock gestanden Ist auch got lob abe- gethan Desgleichen so pfligt man nicht mehr am abezcuge dye vier guthe schog wie zcuuor geschehenn zcum abezcihe Essen Nidderzculegenn Dann dis alles Ist auff beschlies dreyer Rethe dauon got gelobet sey abegestellet vnd In der herren besoldung geandert Got gebe forder seine genade zcu besserung Amen

Eyn schog dem gesinde welchs nicht Einnehmende Ampt des Radts hatt Als nemlich dem Stadtuoite x gr Dem Ausreitter den dreyen Stadt- Knechten Dem Stallgesinde Schirrmeister Encken vnd zcweien Kernern Bothenleuffer vnd forster yddem funf gr vor yr anteil des Spende vnd BirEssens damitte sye hinfurht guthen fleis auff der schiltwachen furwenden sollen vnd dye vbermessige fresserey nachbleibe Darzcu helff vns got Allen Amen

Sum[m] Lateris v schogk