Übertragungsseite

Ratsrechnung 1527

image 125 of 242
Diese Übertragung ist vollständig!

[f 299v]

Eyn schog lii gr Siben wochelon welche Eben xlii tagelon machen Georgen Andreszen dem Zcym[m]erman[n]e gegeben Dye Roste alhie zcu schlahen vnd phalhe zcu machen zcu dem grunde dyser pfeyller vnndt der bruckenn auff drey mall wie das Rapiat ausweist yme bezcalt wurden

vii schog xvii gr iii d Seindt den Meurern So an dyszer arbeit gestanden haben Nemlich Siben vnndt zcwantzig wochen vnd zcwene tage gewesenn zcw Irer wochlichen belonung gegeben wurden yhe Eyne woche sechzcehen gr vnd Einen tagk acht alde gr bey Irer selbst bekostigung zcurechnen auff Siben mall wie das Rapiat ausweist ynen gegebenn

liiii gr vi d hat man gegeben anfenglich Etzlichen tage- lohnern welche Eyn vndvierzcig tage oder Sechs wochen vnd funff tage An dyszer brucken Kalck gesatzt dem zcym[m]erman[n]e alhie geholffen ym Steinbruche handtreichung gethan vnd zcugraben vorsucht haben bis auff den Suntag Jubilate [12.05.1527] ausgezcogen da hat Man Iddem i tag xii d geben

xiiii schog xxxii gr Seindt den andern tagelohnern zcu folgender zceit hirnach von Jubilate [12.05.1527] bis auff Jacobi [25.07.1527] zcwey vnd Sibentzig wochelohn vnd 4 tage den helffer- Knechte dye alhie gegraben wasser gegossen vndt den Meurern geholffen haben yhe Eine woche zcwolff groschen vnd Ein tag zcwene gr Eynem

Sum[m]a Lateris xxiiii schog xxxvi gr