Übertragungsseite

Ratsrechnung 1527

image 190 of 242
Diese Übertragung ist vollständig!

[f] 332[r]

Stewer vnd Milde handtreichung den Hausarmen Burgernn vnnd Einwohnernn zu Neunburgk auch andernn gebrechenhafftigenn armen leuthenn an Stadt der Spende dis Jar geschehenn got der Ewige vorleihe darzu hinforder Genade Amenn

v groschen Dem Armen weybe Merten schmids tochter ethwa [früher] In der herrngassen wonhafftig gegeben durch gott[es] willen als sye durch hansen vom hayne am Eysfelde alhie her gefordert wurden das haws Ethwa yrs Vathers anzcusprechen vmb yrs Ellends willen gescheen am Mithwoche nach M[isericord]ia dom[in]i [08.05.1527]

i gr Eyner Armen frawen durch gott[es] willen gegeben welche von der freyheit herEin kom[m]en vnndt gerne yn der hospitall eins Eingelassen werhe Montags Nach Trinitat[is] [10.06.1527] geschehen

vi groschenn hat man hansen Stadler dem altten Steinsetzer durch gotts willen zcu seiner auffenthalttung gegeben bis auf fordere zceit darInnen sich dye Rethe vorEynigen Mochten ob Er sampt seinem weibe yns hospitall vorm Jacobsthore Eyn- zcunehmen sey oder nicht freitags Nach Jacobi [26.07.1527] geschehen

xiiii gr vor vii/ [6,5] Ellen graw Neunburgisch tuch hansen schorckels gewesenn heintzen dem Armen gefangen zcu Eyner cleidung geb[en] Mithwochs Nach Visitacio[nis] Marie [03.07.1527]

Sum[m]a Lateris xxvi gr