Übertragungsseite

Ratsrechnung 1529

image 212 of 247
Diese Übertragung ist vollständig!

[f] 596[r]

i schogk iii gr Anders zschaw vor eyn faß bier hat man[n] den KrigsKnechten geschanckt Als der Turcken- zugk abgekundiget vnd zuRucke gang[en] act[um] Donnerstag nach O[mniu]m Sanctor[um] [04.11.1529]

x schogk xxxx gr den viertzigk Knechten vier wochen langk als sy den gantzen Monat auß auff den zcugk gewarthet Ob er fur sich wurde gehn das sy an der handt weren Itzlichem eyn wochen iiii gr welchs eygetlich zu Rechen macht obgedachte Sum[m]a

i schogk hat man Etzlichen Knechten auff die handt zuuil hinauß geben das sy dem Rath noch schuldig blyben seyndt wie die selbigen mitnahmen vnd was eyn Itzlich zuuil gehaben[n] eygetlich Im Rapiat befunden

ii schogk vor eyn hör [?] Ruhstwagen mit aller notturfft zu- geruhst hat er gestanden

viii gr hat man[n] geben Turckensteur vom holtz zu Balsteth wiewol der Rath solch holtz noch nicht In der lohen hat ßo ist doch solche steur von Cristoff Naustet gefordert Ins ampt Freyburg zu geben wie dan solch gelt gemeltem Cristoff Naustat durch den Stadtvoyt Freytags nach Catherine [26.11.1529] vberreycht vnd ist obgemelt holtz An xxi [gestrichen]alde[/gestrichen] Naw schogk angeschlagen

xvii gr iiii d i h von den wißen zu wetha Ins ampt schennenborgk auff dißen Turckenzcugk vor- steurth vnd an xxxv guthe schogk ange- schlagen macht hundert gulden wie wol sy vor xx guthe schogk vorkaufft gescheen Sonnabents Nach Scolastice [12.02.1530]

Sum[m]a Later[is] xv schogk xiiii gr iiii d i h