Übertragungsseite

Ratsrechnung 1529

image 222 of 247
Diese Übertragung ist vollständig!

[f] 601[r]

iii schogk xxx gr an der goldtzcall x gulden hat man[n] auff Etwa hiuor gescheen Erkentnuß dreyer Rethe dem alten Stadtschreyber vnd Itzo auch dem Nawen damit das der dinhste mit merem fleiß außgericht mocht worden welchs sunhst Itzigen leufften vnd zufallenden geschefft[en] eyner p[er]son außzurichten nicht wol muglich weren zu er- haltung seyns Substituten diße zcehen gulden gegeben

ii schogk vi gr an der goldtzcall vi guld[en] hat man[n] hern[n] Erasmo mullner zu Eberstadt zuuorEhrung gegeben darumb das er des Lehen Triu[m] Regum auff der Capell Im Rathauß eyn Jar lang zu getrawer hande gehabt vnd derhalben hin vnd widder In anfechtung der Lehen gereyhst Freytags nach Johannis Baptiste [25.06.1529] gescheen

ii gr vor ii schogk Kupffernagell zur Kupffern Rynnen welche vber der Kuche gemacht dorhin gebraucht vnd Frey- tags nach magdalene [23.07.1529] bezcalt worden

i schogk iii gr hat gestand[en] das Erste Ahme Essen allenthalben vor speyß vnd getrencke welchs Freytags nach Mar- garethe [16.07.1529] gehalden darzu gehoren Bede Regirende Burger- meyster bede Chemerer Stadtschreyber Wegemeyster Wagmeyster Stadtvoyt vnd des Raths gesunde

ii gr von den Banckpful [Grimm: Bankpolster] auff dem Rathauß zu Flicken Freytags nach Vincula Petri [06.08.1529]

xv gr Wentzel Kulbach dem Kem[m]erKnecht dißen winter vor seyn holtzgelt Ist yme Freytags nach Laurentii [12.08.1529] entricht

xv gr Michel vatter dem Knecht auch diß Jar vor seyn holtz- gelt welchs yme Freytags nach Bartholomei [15.08.1529] gegeb[en]

xvi gr von dreyzcehen man[n] harnisch auszuwuscheen Nieth zu schlahen vnd widderumb Rechtfertig anzurichten dem Eysern Nickelis [?] Freytags nach Egidii [03.09.1529] ge- geben

Sum[m]a Later[is] vii schogk xxviiii gr