Übertragungsseite

Ratsrechnung 1530

image 65 of 221
Diese Übertragung ist vollständig!

[f 30v]

xxviii ß an der goldtzcall achtzigk gulden auff sechtze- henhundert gulden heuptsuma dem Closter vnd probst zu S[ankt] Moritz halb auff Petri Pauli vnd halb auff weyhenechten vortagete widder- Keuffliche Zcynß seyndt diß Jar die helffte durch Er[r] Chauß schmidt den Kuchemeyster daselbst vnd [gestrichen]die ander helffte[/gestrichen] Freytags nach Kiliani [15.07.1530] vnd die ander helfft Er[r] melchior mautzsch [?] selbert Freytags nach Valentini [15.02.1531] auff dem Rathauß uff gebur- liche Quitantz bezcalt vnd vorgnugt

xiiii ß an goldtzcall xl guldenn halb walpurg[is] vnd halb Michaelis vortagter widderkeufflicher Zcyns den Tuchmachern zu Erffurdt als vorwalter des Reychen Almußen daselbst auß dem Testament hern[n] Johann Krauchfeldts seligen seyndt diß Jar halb Im Jarmargt Petri Pauli vnd die andere helffte am tag Mathie [24.02.1531] auff geburliche Quitantz Irem geschigten botten entricht worden

li gr vor drey steyn vnschloth adder Talck hat der Wag- enmeyster nemlich ii steyn vnschlot dem pfarrer vnser lieben frawen Im Stifft vnd eyn steyn dem Baumeyster Im Stifft zu vertagtem Irr- lichem Erbzcynße von der wage michaelis [29.09.1530] Entricht vnd vorgnugt

iiii gr hat auch der Wagemeyster Michaelis vortagter Erb- zcynß von der Wage dem probst zu sant Moritz diß Jar entricht vnd außgeben

Nota man pflegt auch dem Closter zu schipplitz Jerlich eyn halb Thunna herings wie den Pauler munchen zu Leyptzig zu reychen adder das gelt davor ist diß Jar noch nicht gefordert Aber vorm Jar ist der probst daselbst bey Er[r] hans lieben xiii gr zuuill gegeben worden des man yme diß Jar ab sol rechen wie des Im Rappiat Im Tittel zu den altarie[n] vnd widder- Keufflichen Zcynßen clar befund[en]

Sum[m]a Later[is] xlii ß lv gr