Übertragungsseite

Ratsrechnung 1530

image 197 of 221
Diese Übertragung ist vollständig!

[f 96v]

viii gr dem gesunde des Raths zur Collation am palmtage [10.04.1530] gegeben mit eyngeschlossen iiii gr die man Innen vorm Jar schuldig blybenn

ii gr iii d wentzel des StatKnechts weyb zu Tranckgelt von Etz- lichem gerethe als bettucher vnd handquelln Frei- tags Palmaru[m] [wohl nach P.: 15.04.1530] zu waschen geben

vi gr vi d beden Raths Kerner zu Tranckgelt geben das sy bede bey dem feur ßo zu Nickell hoffman[n] dem becker In der Saltzgassen auffgangen das Erste wasser gefurth

ii gr wentzell Kulbachs weyb zu Tranckgelt geben das sy die Kannen auff dem Rathauß freytag nach Cantate [20.05.1530] gescheurt vnd Reyn gemacht

ix gr iii d hat der Rath vom holtz zu wetterscheyt welchs von Schenck hanßen von Tauttenburgk zu lehen rurth vnd an xlii a schogk angeschlag[en] zum andern mall Ins ampt weyssenfels vor- steureth Ist mo[n]tags nach Exaudi [30.05.1530] durch den Stadtvoyt gescheen

[Rand]no[ta][/Rand] xxx gr haben die hern[n] den sechswochnern Jhe eyner eyn groschen In die wochen geschangt vnd das ander In Sixtus Sayden hauß auff eyn malzceyth do sy gantz herumb gangenn vor- zcert

[Rand]no[ta][/Rand] xxv gr hat man[n] eyne[m] hanß hessen vom hartz der Ewan [früher] bey Nickell Cantzler In der Jacoffs gassen gedynnet vnd In vnguth von Im Komen vnd ßo er Erwa- chsen hat er gleych seyn vordinth lohne gefordert Nickel Cantzler hat ab gesigt er Kenne In nicht wisse auch nicht[en] von Im vnd alßo seyn geleuge[n]t vnd wiewol der hanß hesse guthe guthe [so!] anzceygung geben ab Cantzler hat In nicht wollen Kenne[n] Damit aber dem Rath Keyn fedtschafft darauß erwachsen mochte wie zu besorger gewehst hat der Rath solche bezcalung fur Cantzler thun mussen 4[hoch]ta[/hoch] nach M[isericord]ia d[omi]ni [04.03.1530] gescheen des hie zu Merck[en] ist

Suma Latte[ris] i ß xxiii gr iii d