Übertragungsseite

Ratsrechnung 1530

image 202 of 221
Diese Übertragung ist vollständig!

[f] 99[r]

ii gr Valten hanffegell von goltzschen das Er angesigt wie Ime der wirth zu Gelhaußen befohlenn dem Stadtschreyber zuuormeld[en] das seyn beraubt gelde zu Steynaw an der stassen solte zum teyll seyn

i ß li gr hat gestanden des Dritte Ahme Essen vor aller- handt speyß vnd getrencke mit eyngeschloßenn v gr trangkgelt In die Kuche vnd ist do- nnerstag nach dorothe [09.02.1531] In clauß Brandis hauß gehalt[en] word[en]

xx gr hat man[n] hanßen hageler geben das er diß Jar deß Borne auffym margt gewartert vnd die wasser Deyhsenn vor denn bornen[n] mit wasser wenns von notten gewehst gefullet

xvii gr hat man[n] der Nickell Richterin der wehemutter damitte sy dester fleyssiger sey an Irem geschoß vnd wachgelt erlassen Freytags nach valentini [17.02.1531] gescheen

xxxii/ [31,5] gr vor drey zwyfache hannen zu den Rorborn seynd muss[en] vnd von m[a]g[ist]ro petro Im Oster- margt gekaufft vnd Cristoff Topfer welcher des gelt Im margt furgestragt Freytags nach valentini [17.02.1531] bezcalt

ii ß xxiiii gr haben bede Collationes die Eyne auff den montag vnd die andere auff denn dinstag In der faßnacht [20. und 21.02.1531] do man die pretzeln besichtiget mit allem das darzu gebraucht gestand[en] wie beygesteckte Zcettel clar anzceygt

iii gr pflegt man[n] dem Koch zu Trangkgelt zu geben wie den meyster plesingk diß Jar auch gereycht

Sum[m]a Lateriß v ß xxviii gr iiii d i h